Kvelertak – Bronsegud (NO – DE)

Kvelertak – Bronsegud (Bronzegott)

Langt av gårde, inn i den djupaste og svartaste skog
Lumske riter gjort i ly av nattens mulm og mørke
Kapper overalt, agiterte rop og forførande smog
Eit nødvendig løfte om ein snarlig slutt på tørken

Massene blei leda an av ein dyster demagog
Flokken forærte offergaver uten spor av tvil
Hør mesteren forkynna Moloks monolog
Til fortapte fedre uten barnegrav å gå til

Eit sinn som eit kaldt maskineri
Gullet renne som blod i eit slakteri
Hans øyne brenn med evig raseri
Ein bronsegud med null respekt for liv

I prosesjon blei avkom pressa inn i oksemunn
Kjeften fyltes opp med ein sardonisk kaklande latter
Kremerte poder i ein mage uten bunn
Mens disiplene sugde melk ifra idolets patter

Eit sinn som eit kaldt maskineri
Gullet renne som blod i eit slakteri
Hans øyne brenn med evig raseri
Ein bronsegud med null respekt for liv

Satanisk status quo
Dei svakaste må gå
For at hans utvalgte få
Skal få bestå

Weit weg in dem tiefsten und schwarzesten Wald
Finden hinterlistige Riten im Schutz der Dunkelheit statt.
Mäntel überall, aufgeregte Rufe und verführender Nebel.
Ein notwendiges Versprechen für ein schnelles Ende der Trockenheit.

Die Menge wurde von einem düsteren Demagogen angeführt.
Die Herde machte Opfergaben ohne eine Spur des Zweifels.
Hört den Meister den Monolog des Molochs verkünden!
Verdammte Väter ohne Kindergräber, die sie besuchen könnten.

Ein Gemüt wie eine kalte Maschine.
Das Gold fließt wie Blut in einer Schlachterei.
Seine Augen brennen mit ewiger Wut.
Ein Gott ohne Respekt für das Leben.

In einer Prozession wurde der Nachwuchs in den Mund des Ochsen gestopft.
Sein Maul füllte sich mit hämischem gackernden Gelächter.
Eingeäscherte Sprösslinge in einem bodenlosen Magen.
Während die Anhänger an den Brüsten des Abbilds saugen.

Ein Gemüt wie eine kalte Maschine.
Das Gold fließt wie Blut in einer Schlachterei.
Seine Augen brennen mit ewiger Wut.
Ein Gott ohne Respekt für das Leben.

Satanischer Status Quo.
Die Schwächsten müssen gehen,
Damit seine wenigen Auserwählten
Fortbestehen können.