Oslo Ess – Caroline (NO – DE)

Oslo Ess – Caroline

Det kan hende jeg begynner å gråte nå
Men det skal du ikke bry deg noe om nå, nå
Jeg har vært ute en sommernatt før
Jeg veit jævlig godt hva kjærlighet gjør
For jeg hører deg, føler deg, ser deg overalt
Jeg husker det føltes som om hele hjertet smalt
Jeg ække såra, jeg ække lei meg, jeg ække sinna
Bare hører fortsatt ekkoet av deg hele jævla tida!
Og vi bada nakne, følte oss fri
Jeg syns jeg så deg snu deg og si jeg
Tror jeg er forelska Åsmund
Tror at jeg har vært det en stund
Åh, Caroline Vebergsvik
Jeg gir deg hele livet mitt, la oss
Dra til verdens ende nå, så
Starter vi på nytt

Åh Caroline
Åh Caroline
Åh Caroline
Åhå!

Store ord kan være vanskelige å skrive
Men faen heller!
Jeg må da si det
Til helt ytterst på morgenkvisten
Med en fattig flaske, og
Lyden av byen
Og jeg elsker deg så mye at det
Føltes som feber
Vi hadde sex på de mest merkelige steder
Jeg lever opp til deg, og holdt deg hardt i hånda
I baksetet på faren min sin fir-og-åtti Honda!
Og vi skulka skolen annenhver dag
Jeg husker tidlig at jeg sa
Snik deg ut med meg i kveld
Jeg er nødt til å ha deg for meg selv
Åh, Caroline Vebergsvik
Jeg gir det hele livet mitt, la oss
Dra til verdens ende nå, så
Starter vi på nytt

Åh Caroline
Er du i live?
Åh Caroline
Åhå!

Lalalalalalalalaa
Lalalalalalalalaa
Wow!

Okei!
Kjør!

Caroline
Caroline
Åhå!

Kjør!
Yeah!
Allright!
Ja!

Caroline

Es kann sein, dass ich jetzt anfange zu weinen,
Aber darum sollst du dir jetzt keine Sorgen machen.
Ich war schon mal während einer Sommernacht draußen.
Ich weiß verdammt gut, was Liebe macht,
Denn ich höre dich, fühle dich, sehe dich überall.
Ich erinnere mich, dass es sich anfühlte, als ob sich das ganze Herz verengte.
Ich bin nicht verletzt, ich bin nicht traurig, ich bin nicht wütend.
Nur höre ich immer noch die ganze verdammte Zeit dein Echo.
Und wir badeten nackt, fühlten uns frei.
Ich glaube, ich sah, wie du dich umdrehtest und sagtest: „Ich
glaube, ich bin Åsmund verliebt.
Ich glaube, dass ich es schon eine ganze Weile bin.“
Oh, Caroline Vebergsvik
Ich gebe dir mein ganzes Leben, lass uns
Jetzt bis an das Ende der Welt gehen, auf dass
Wir von vorne anfangen.

Oh, Caroline!
Oh, Caroline!
Oh, Caroline!
Oho!

Große Worte können schwer zu schreiben sein,
Aber verdammt noch mal!
Ich muss es doch sagen
Spätestens bis zum Morgengrauen,
Mit einer armseligen Flasche und
Dem Lärm der Stadt.
Und ich liebe dich so sehr, dass es
Sich wie Fieber anfühlt
Wir hatten Sex an den merkwürdigsten Orten.
Ich wollte dir gerecht werden und hielt deine Hand ganz fest
Auf dem Rücksitz des 84er-Hondas meines Vaters.
Und wir schwänzten jeden zweiten Tag die Schule.
Ich erinnere mich, dass ich früh sagte:
„Schleich dich heute Nacht mit mir raus!
Ich muss dich für mich haben.“
Oh, Caroline Vebergsvik
Ich gebe dir mein ganzes Leben, lass uns
Jetzt bis an das Ende der Welt gehen, auf dass
Wir von vorne anfangen.

Oh, Caroline,
bist du am Leben?
Oh, Caroline!
Oho!

Lalalalalalalalaa
Lalalalalalalalaa
Wow!

Okay!
Fahr!

Caroline!
Caroline!
Oho!

Fahr!
Yeah!
In Ordnung!
Ja!

Caroline!

Schreibe einen Kommentar